Bericht der LG-JJM am 17. März 2018

 

Die OG Uetze hatte sich sehr bemüht, der Veranstaltung einen angemessenen Rahmen zu geben. Das ist ihr auch trotz des miesen Wetters gelungen. Wir sind nun einmal noch fast im Winter und unser Sport wird an der „frischen Luft" ausgeübt.

Veranstalter und Richterteam konnten aber viele der entstandenen Probleme durch ihren Einsatz ausgleichen. Danke dafür.

Die Jugendveranstaltung war auch in diesem Jahr an die LG-FCI gekoppelt.

Diese Vorgehensweise hat sich bewährt und wird so fortgesetzt.

Der LG Ausbildungswart setz sich immer für die Belange der Jugendarbeit ein und engagiert sich stark in diesem Bereich, auch in diesem Jahr. Das ist vorbildlich.

Obwohl ich seit Ende Oktober 2017 versucht habe, weitere Starter zu motivieren, dazu viele (sehr viele) Telefongespräche geführt habe, auch diverse persönliche Begegnungen herbeigeführt wurden, blieben meine Bemühungen erfolglos.

Letztlich trat nur Annika Ruhl-Klaar mit ihrer Amy von der neuen Klus an und konnte sich für die DJJM 2018 in Dingolfing qualifizieren. Dazu meinen Glückwunsch.

Leider war auch nur eine Handvoll Jugendlicher (auch „Altjugendliche") vor Ort, um zu unterstützen. Das ist betrüblich. Hier muß wesentlich mehr kommen. Gleichwohl wird es keine Ab- oder Aufweichung unsere Zulassungsbedingungen geben.

Wir setzen darauf, daß in den Ortsgruppen nach wie vor Jugendliche vorhanden sind, die sich engagieren werden. Einige sind mittlerweile persönlich bekannt.

Es werden in diesem Jahr noch diverse „Events" angeboten, wo wir auf eine starke
Jugendbeteiligung hoffen.

Annikas Leistung soll durch diese Ausführungen nicht geschmälert werden.

Im Gegenteil: Wir danken ihr ausdrücklich für ihre jahrelange Präsenz und ihren Einsatz in und für unsere Landesgruppe.

J.O.Quade

Annika Ruhl-Klaar

 
sv happy JHS LOGO 4x1 8 glawel wd julius k9 the original 20141031 sporthund-Logo-CMYK